GÖsund

Früchtekorb

Gesund sein und bleiben in Göttingen

Bücherregal

Bücher-Lesenswert

Lesenswertes

GÖwichtig

P1040567Telefon

Nummern gegen Kummer

Unser Tipp fürs Wochenende: Die 3. Nacht des Wissens

Manchmal muss längeres Aufbleiben einfach erlaubt sein: Am Samstag, 21.01. locken an vielen Orten in Göttingen von 17 - 24 Uhr die Angebote der Nacht des Wissens. Für Kinder gibt es zahlreiche Mitmachaktionen von den Themen Hirnforschung über Rallyes in der Innenstadt, Mammut-Fotoaktionen bis zur "Physik-Show". Alle Veranstaltungen sind mit dem Bus-Shuttle zu erreichen. Das faszinierende und abwechslungsreiche Angebot findet man hier!

 

Karten für die Figurentheatertage gewinnen!!!

Im Februar werden in Göttingen wieder die Puppen tanzen, spielen und uns in andere Welten entführen.  Die 32. Göttinger Figurentheatertage finden vom 11. bis 27. Februar statt und in den insgesamt 36 Vorstellungen gibt es sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene viel zu erleben. Wir verlosen 2 x 3 Karten für folgende Veranstaltungen: "Alles Meins!, sagt der kleine Rabe Socke" am 17.2. um 15:30 Uhr im Göttinger Lumière und "In der Hasenschule" am 24.2. um 15:30 Uhr im Lumière. Schreibt einfach bis zum 5.2. eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Mehr Infos zu den Stücken und Karten hier!

Die Kinderzimmerkolumne im Januar

Eltern statt Schaufensterpuppen

Liebe Eltern,

neues Jahr, neue Vorsätze. Mit Kindern erweitern sich die Möglichkeiten der guten Vorsätze Richtung unendlich. Der allgegenwärtige Optimierungswahn macht eben auch nicht vor dem Familienleben halt. Wir haben im Freundeskreis herum gefragt und es hat sich eine beachtliche und gehaltvolle Liste angesammelt.
1. Früher aufstehen, um morgendlichen Stress mit den Kindern zu vermeiden
2. Weniger meckern
3. Endlich die Familientermine mit dem Partner synchronisieren und keine Elternabende und Vorsorgeuntersuchungen mehr vergessen
4. Geschenkekiste für Kindergeburtstage ignorieren, stattdessen einen eigenen flexiblen Vorrat anlegen
5. Ravioli selbst machen
6. Brot selbst backen
7. Beim Biolieferservice anmelden und dann auch jede Steckrübe gegen kindlichen Protest verwenden
8. Öfter in den Wald gehen
9. Weniger Tablet (für alle Familienmitglieder)
10. Mehr Sport machen, na klar…
11. Mehr Qualitätszeit mit den Kindern
12. Zucker reduzieren
13. Besser organisiert sein
14. Die Ruhe bewahren, mich zusammen reißen
15. Den Kindern erklären, warum wir keine "Starwars-", "Lillifee-" oder "horseland - Sachen" kaufen, und dies dann auch durchziehen.
16. Alle pinken Glitzersachen meiner Tochter verstecken
17. Mehr Party, natürlich nur mit qualifizierter Kinderbetreuung daheim
18. Eine immer vollständig ausgestattete Wickeltasche
19. Endlich das Kind aus dem Ehebett kriegen
20. Immer für mein Kind da sein
Und jetzt Hand aufs Herz: Erkennt man sich nicht an der ein' oder anderen Stelle wieder? Das jagt einen doch  direkt wieder Richtung Winterschlaf. Aber der wird durch die Kinder sowieso verhindert. Also halten wir es doch lieber `mit dem dänischen Familientherapueten Jesper Juul, der Eltern rät:
„Seid nicht so perfektionistisch. Bis man wirklich gut ist im Erziehen, muss man mindestens vier Kinder haben. Aber glücklicherweise brauchen und wollen Kinder keine fix und fertigen Eltern. Kinder haben viel Verständnis für Fehler – sie machen ja selbst den ganzen Tag welche und lernen daraus. Eltern fragen mich ständig: Ist es erlaubt, Kindern gegenüber laut zu werden? Natürlich ist es das, man darf heulen, schreien, alles Mögliche. Kinder brauchen lebende Eltern. Sie brauchen keine Schaufensterpuppen." (Quelle http://www.zeit.de/2010/09/Jesper-Juul/seite-5)

Auf ein frohes, neues, unperfektes Jahr!

 

Schwimmen wie eine Meerjungfrau

Mit einer Meerjungfrauenflosse zu schwimmen, das ist neuer Trend und großer Traum für viele. Wegen der großen Nachfrage bietet die Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GÖSF) am 29. Januar 2017 erneut vier Kurse im Meerjungfrauen-Schwimmen an. Kinder ab 8 Jahren mit mit dem Schwimmabzeichen Bronze können in den 90-minütigen Kursen lernen wie Andersens kleine Meerjungfrau oder Arielle durchs kühle Nass zu gleiten. Der Anfängerkurs findet von 10:00 - 12:00 Uhr statt. Fortgeschrittene sind von 14:00 - 16:00 Uhr dran, bevor sich dann ab 16:00 Uhr erwachsene Meerjungfrauen die Flosse anziehen können. Anmeldungen sind unter www.goesf.de erbeten.

 

Aller guten Dinge sind drei: Goosberry feiert dritten Geburtstag

goosberry16

Unverkennbar skandinavische Designs, tolle Farben, wertige Materialien und originelle Geschenke für Kinder: Dafür steht das kleine, aber feine Lädchen Goosberry in der Göttinger Johannisstraße 27. Im Dezember 2013 wagte das Ehepaar Goos den Sprung in die Selbständigkeit. Andrea Goos habe sich nach der Geburt des ersten Kindes beruflich neu orientieren wollen, erzählte sie uns damals. Mittlerweile hätten sie und ihr Mann viel dazu gelernt und führten das Geschäft weiterhin zusammen. Nach weiterem Familienzuwachs ist da besonderes Organisationstalent gefragt. Besonders beliebt in Göttingen sei das strapazierfähige Melamin-Kindergeschirr und gerade in dieser Jahreszeit die gefütterten Gummistiefel von KAVAT. Mehr und mehr habe sich eine Stammkundschaft herausgebildet und die gezielte Nachfrage nach der langlebigen finkid – Kleidung mit den charakteristischen Zipfelmützen habe merklich zugenommen, so Andrea Goos. Ein Besuch in dem gemütlichen Laden lohnt sich immer und gerade jetzt vor Weihnachten findet man noch etwas Passendes  für den Gabentisch.
Wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Eiszeit auf der Eisbahn

Ob der Kiessee wohl in diesem Jahr mal wieder zufriert? Die derzeitigen Temperaturen lassen niemanden wirklich daran glauben. Wer trotzdem auf Kufen über Eis schlittern möchte, hat auf dem Aussengelände der Lokhalle noch bis Anfang Februar die Gelegenheit dazu. 

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 15:00 – 19:00 Uhr, Fr.: 15:00 – 21:00 Uhr, Sa. + So.: 11:00 – 19:00 Uhr 

Nds. Schulferien: 11:00 – 19:00 Uhr 

Am 24. + 25.12.2016, sowie am 31.12.2016 und 01.01.2017 ist die Eisbahn geschlossen.